Über uns

home02.jpg

Unser Leitbild

Ziel der Genossenschaft ist die Senkung der Unfallzahlen, durch die Förderung der Verkehrssicherheit. Dies will sie erreichen durch Aus- und Weiterbildung von Fahrzeuglenker/Innen, zu einer sicheren, partnerschaftlichen und umweltgerechten und emissionsarmer Fahrweise.

Die Teilnehmer stehen im Zentrum unserer Arbeit. Wir bieten eine hochwertige Dienstleistung zur Hebung der Sicherheit im Umgang mit Fahrzeugen an. Die Kurse werden nach den neuesten Erkenntnissen aus der Erwachsenenbildung konzipiert und durchgeführt.

Unsere Zusammenarbeit beruht auf gegenseitiger Wertschätzung. Wir respektieren einander als verantwortungsbewusst handelnde Persönlichkeiten, die mit ihren fachlichen Fähigkeiten und ihrem persönlichen Engagement die gemeinsamen Ziele unterstützten. Dabei ist uns ein Klima wichtig, in dem sich alle frei äussern können und auftauchende Konflikte ernst genommen werden.

 

Andragogische Leitideen

LEBENSLANGES LERNEN BEI ERWACHSENEN

Ein besonderer Schwerpunkt wird auf selbständiges und eigenverantwortliches Lernen gesetzt. Lebenslanges Lernen bildet eine Notwendigkeit zur Ausübung in jedem Beruf. Die Verkehrszentrum Tuggen AG hat sich zur Aufgabe gestellt, die Weiterbildung im Bereich der Verkehrs-Sicherheit und der Arbeits-Sicherheit am Arbeitsplatz, im speziellen bei Arbeiten mit Stapler und Hebebühnen mit entsprechenden Angeboten nachzurüsten. Dabei orientiert sich die Vorgehensweise vor allem an Fallbeispielen aus der täglichen Praxis. Die Begegnung zwischen Lernenden und Lehrenden findet nach Möglichkeit in einem partnerschaftlich ausgerichteten Dialog statt.

Bei der Verkehrszentrum Tuggen AG arbeiten Ausbildende und Auszubildende mit den andragogischen Leitideen, welche

-  Selbständigkeit
-  Eigenverantwortung
-  Erarbeitung von aktuellem Fachwissen
-  Einbau von Erfahrungswissen
-  Analyse und Konzeptentwicklung für die Praxis
-  kritischer Diskurs im Plenum
-  Selbstreflexion
-  partnerschaftlicher Austausch

umfassen. Andragogische Leitideen werden der jeweiligen Lehr- und Lernsituation gemäss angewendet, eingesetzt und gelebt. 

·